__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"9bd08":{"name":"Main Accent","parent":-1}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"9bd08":{"val":"rgb(185, 223, 57)"}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"9bd08":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Zum Schmerzfrei-Quiz!

Verspannungen durch eine Selbstmassage beseitigen

Unsere einzigartigen Kurse zeigen Dir, wie Du mit Deinen eigenen Händen und ohne Vorkenntnisse die Verspannungen in Deinem Körper selber wegmassieren kannst.

Deine störenden Verspannungen können der Vergangenheit angehören!


Verspannungen durch langes Sitzen, durch eine falsche Körperhaltung oder warum auch immer – sie sind störend und können auf Dauer zu stärkeren Beschwerden und Schmerzen führen.

Meistens geht jemand, der Verspannungen beseitigt haben möchte, zu einem Masseur oder Physiotherapeuten. Je nach Lokalität und Intensität der Verspannungen ist es sogar mehr als ratsam, eine Fachkraft aufzusuchen. Bei kleineren bis mittlere Verspannungen allerdings musst Du das Haus gar nicht verlassen und Du benötigst auch keine weitere Person – das Einzige, was Du brauchst, sind Deine Hände!

Genau, DEINE Hände! Denn mit ihnen kannst Du jederzeit, immer und überall Spannung aus Deiner Muskulatur holen.


Verspannungen und Schmerzen

Um zu verstehen, wie es zu Verspannungen kommt, hier ein kleiner vereinfachter Exkurs in die Muskel-Physiologie: In jedem Muskel herrscht eine Grundspannung, der sogenannte Muskeltonus. Diese Spannung ist wichtig, damit der Muskel bereit ist, seine Arbeit zu verrichten.

Wenn Du dann Deinen Muskel benutzt, steigt die Spannung in ihm und die Bewegung im Gelenk oder in den Gelenken findet statt.

Einfaches Beispiel: Du hebst ein Glas vom Tisch und führst es zum Mund – diese Bewegung macht hauptsächlich Dein Bizeps, der vordere Muskel auf Deinem Oberarm.

Die Spannung in den Muskeln ist also nicht nur nicht schlimm, sie ist notwendig. Wenn ein Muskel häufig benutzt wird, kommt es nicht zu Verspannungen. Ganz im Gegenteil, denn das regelmäßige (und endgradige, also den vollen Bewegungsumfang-ausnutzende) Benutzen der Muskeln sorgt dafür, dass er stark und geschmeidig bleibt.

Wie kommt es nun zu Verspannungen?

Verspannungen entstehen, wenn ein Muskel häufig und über längere Zeit angespannt, aber nicht bewegt wird. Dies kennst Du bestimmt selber aus Deinem Alltag, z. B. längere Zeit irgendwo gesessen hast. Aber auch berufsbedingt kommt es schnell zu Verspannungen.

Die Verspannungen an sich sind nicht ganz so schlimm, sie sind eher störend und ggfs. leicht schmerzhaft, wenn man auf sie drückt. Schlimm wird es, wenn die Verspannungen für einen öfter auftretenden oder gar dauerhaften Schmerz führen und erst recht, wenn sie für eine Fehlhaltung sorgen. 

Und hier haben wir ein großes Problem! Eine falsche Haltung (Fehlhaltung) sorgt für Verspannungen, die auf Dauer den Körper in eine stärkere Fehlhaltung ziehen, was für weitere Probleme und Schmerzen sorgt.

Es ist also nur von Vorteil, wenn die Verspannungen behandelt werden. Hierfür kannst Du Dich entweder von jemandem massieren lassen, oder es selber tun: Mit einer Selbstmassage.

Kennst Du diese Probleme? 

Verspannungen

In den Schultern? Im Nacken? Oder wo ganz anders?

Schmerzen

Die Verspannungen sind mittlerweile so stark, dass Du Schmerzen hast?

Keine Lösung

Du hast noch nicht die richtige Lösung gefunden?

Hier kommt nun endlich die Lösung für Deine Probleme: Unsere „Selbstmassage“-Online-Kurse!

Oben hast Du gelesen, wie Verspannungen entstehen und dass es wichtig ist, sie zu beseitigen. Die Selbstmassage ist eine perfekte Möglichkeit, die Verspannungen im eigenen Körper zu behandeln, weil sie immer und praktisch überall angewendet werden kann – und das ohne Hilfsmittel!
Der weitere Vorteil ist, dass wenn Du die Techniken erst einmal kennst, sie sofort anwenden kannst, wenn Du eine Verspannung irgendwo spürst.
Aber nicht nur das! Die Selbstmassage ist nicht nur dafür da, um Verspannungen und Schmerzen zu beseitigen. Sie ist das ultimative Hilfsmittel, um Stress abzubauen, sich zu entspannen oder sich einfach etwas Gutes zu tun. Mit der Valogics-Selbstmassage hast Du also Techniken an der Hand, um Dir in Zukunft selber helfen zu können.

Um genauer auf Deine Bedürfnisse einzugehen, haben wir verschiedene Selbstmassage-Online-Kurse für Dich. Im Folgenden erkläre ich Dir, was der Unterschied der einzelnen Kurse ist und Du hast dadurch die Möglichkeit, den passenden Kurs (oder die passenden Kurse) für Dich rauszusuchen.

Die Selbstmassage des ganzen Körpers

– Wie Du Deine Verspannungen durch eine Ganzkörpermassage selbst lösen kannst –

Hier ist er nun: Der große Selbstmassage-Kurs. Alle anschließend genannten Kurse sind allesamt Auskopplungen aus diesem Kurs. Warum? Weil dieser Kurs ein sehr umfangreicher Kurs ist – mit über 150 Techniken zur Mobilisation und Massage. Mit dem Wissen aus diesem Kurs bist Du zukünftig in der Lage, Deinen gesamten Körper mit Deinen eigenen Händen zu massieren. Du wirst genau wissen, worauf Du achten musst und was Du in der Zukunft machen kannst, wenn es zu Verspannungen oder zu Stress kommt. Dieser Kurs ist absolut einmalig und die Techniken können von jedem ohne jegliche Vorkenntnisse angewendet werden – praktisch immer und überall. In all den Jahren als Physiotherapeut und Masseur konnte ich nicht nur unzähligen Menschen helfen, ihre Verspannungen und Schmerzen zu beseitigen – ich habe auch immer mehr gelernt und nun dieses Wissen in unsere Online-Kurse gepackt, damit auch Du Dich zu den Menschen zählen darfst, die ihr Leben mit meinen Techniken verbessern konnten. Du erhältst in den Selbstmassage-Kursen einige wichtige Informationen über Massage, Kontraindikationen und Anwendungsbereiche. In den vielen Videolektionen erkläre ich Dir ganz genau, wie Du die Griffe anwenden sollst und worauf Du achten musst. Mit diesem Wissen hast Du die Möglichkeit, auch in Zukunft gegen Deine Verspannungen und Schmerzen anzukämpfen.

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

Wie Du Deinen gesamten Körper mit Deinen eigenen Händen massieren kannst – und das mit einem geringeren Zeitaufwand – darum geht es in diesem Kurs. Neben den Informationen über die Massage zeigen wir Dir in Videolektionen, wie Du die einzelnen Körperabschnitte behandelst. 

Dieser Kurs ist die „Nur mal eben kurz“-Variante, was bedeutet, dass wir die nötigsten Griffe eines jeden Körperbereiches ausgewählt haben, damit Du in kurzer Zeit einen Effekt erzielst. Möchtest Du aber alle Griffe der Selbstmassage kennenlernen, um in Zukunft in der Lage zu sein, alle Körperbereiche adäquat zu behandeln, dann empfehlen wir Dir das große Buch der Selbstmassage des ganzen Körpers.

XXL Version für  399€

"Kurzversion"  für  249€

Die Selbstmassage von Gesicht, Kopf, Nacken und Schultern

– Wie Du Deine Verspannungen ohne fremde Hilfe selbst lösen kannst –

Wenn Du Verspannungen im Nacken und in den Schultern hast, unter Stress leidest und vielleicht gerne eine Gesichtsmassage machen möchtest – und all das mit geringerem zeitlichem Aufwand, dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Dich!In ihm erhältst Du die „Nur mal eben kurz“-Variante, um Zeit zu sparen und trotzdem einen positiven Effekt zu erreichen. Zusätzlich erhältst Du noch die Beschreibung der SOS-Selbstmassage anhand von zwei Beispielen – eine Möglichkeit, überall und ganz schnell für eine Linderung der Beschwerden zu erreichen.Ist Dir das nicht genug, dann solltest Du auf den nächsten Kurs ausweichen. Und wie auch bei den anderen Kursen, sind diese Kurse Auskopplungen des großen Kurses „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“. Möchtest Du wissen, wie Du alles Bereiche Deines Körpers massierst, dann ist dieser große Kurs der richtige für Dich.

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

Wenn Dir eine Kurzvariante nicht ausreicht, wenn Du mehr Griffe kennenlernen möchtest, um einen noch größeren Effekt zu erreichen, dann ist dieser Kurs genau das, was Du gesucht hast!In dem Kurs geben wir Dir einige wichtige Informationen über die Massage und anhand von einzelnen Videolektionen bekommst Du Mobilisationsübungen, um den Körper vorzubereiten, Massagegriffe für Gesicht, Kopf, Nacken und Schultern und eine Beschreibung für die SOS-Selbstmassage.Des Weiteren hast Du in diesem Kurs die „Nur mal eben kurz“-Variante enthalten – falls es mal etwas schneller gehen soll.Ebenfalls dieser Kurs ist eine Auskopplung aus „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“. Sofern Du mehr Techniken lernen möchtest, solltest Du Dir den großen Selbstmassage-Kurs anschauen.

XXL Version für nur 249€

"Kurzversion"  für  nur 129€

Die Selbstmassage von Gesicht und Kopf

– Wie Du eine Gesichtsmassage und Kopfmassage selbst durchführen kannst –

Eine Gesichts- und Kopfmassage ist nicht nur sehr angenehm, sie hilft auch gegen Stress und Kopfschmerzen. Und diese wohltuende und einfach anzuwendende Massage kannst Du bald selber durchführen! Mit unserem „Die Selbstmassage von Gesicht und Kopf“-Online-Kurs. In diesem Kurs erfährst Du nicht nur einiges über die Massage an sich, sondern lernst in den Videolektionen ganz genau, wie Du die Griffe anwenden und worauf Du achten sollst. Mit diesen Informationen hast Du die Möglichkeit, Verspannungen und Stress abzubauen und Kopfschmerzen zu beseitigen (und zukünftigen Kopfschmerzen vorzubeugen). Wir haben auch eine Zusammenstellung der wichtigsten Griffe für Dich, sodass Du auch „mal eben kurz“ eine Massage anwenden kannst.Dieser Kurs ist eine Auskopplung aus dem Kurs „Die Selbstmassage von Gesicht, Kopf, Nacken und Schultern“, in dem Du zusätzlich noch die Behandlung des Nackens und der Schultern lernst. Wenn Du unter Nacken- oder Schulterverspannungen leiden solltest, empfehlen wir Dir den größeren Kurs, um Dir noch mehr Hilfe leisten zu können.Beide Kurse sind Auskopplungen aus dem Kurs „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“. Wenn Dich noch die Massage der Füße, der Waden oder der Hände interessierst, führt kein Weg an dem großen Kurs vorbei ;-) 

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

nur 129€

Die Selbstmassage der Beine

– Wie Du Deine Beine selbst lockern und massieren kannst –

Die Füße, die Waden, die Oberschenkel oder der Po? Werden diese Bereiche bei Dir oft belastet und Du brauchst eine Massage? Dann ist unser Online-Kurs „Die Selbstmassage der Beine“ genau das Richtige für Dich.

In dem Kurs erhältst Du neben vielen Informationen eine genaue und ausführliche Anleitung für die Massage der kompletten Beine. Des Weiteren erhältst Du die „Nur mal eben kurz“-Variante für den Fall, dass Du mal nicht so viel Zeit hast.

Dieser Online-Kurs „Die Selbstmassage der Beine“ ist auch eine Auskopplung aus dem großen Selbstmassage-Kurs: „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“ und beinhaltet wie vorher gesagt den Inhalt des Online-Kurses „Die Selbstmassage der Füße“. Wenn Du also nicht nur Deine Füße, sondern auch die Waden und vielleicht den Oberschenkel massieren möchtest, dann ist dieser Kurs genau der richtige für Dich! Solltest Du Dich allerdings auch für die Massage des Nackens und der Schultern interessieren, so legen wir Dir gleich den Kurs „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“ ans Herz.

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

nur 89€

Die Bauchmassage

– Wie Du Beschwerden (z. B. Verstopfungen) durch eine Massage selbst beseitigen kannst –

Geht es dem Bauch nicht gut, geht es dem Menschen nicht gut. Dies ist keine Phrase, sondern eine Tatsache. Wenn Du Bauchschmerzen hast, wirst Du wohl kaum tanzend und lachend durch die Gegend laufen.Die Ursachen für Unwohlsein und Schmerzen im Bauch können viele Ursachen haben, eine davon sind Verstopfungen.In unserem „Die Bauchmassage“-Online-Kurs lernst Du eine genaue Abfolge von Griffen, mit denen ich als Physiotherapeut bei jedem Patienten erfolgreich war. Diese „Colon-Massage“ hilft aber nicht nur bei Verstopfungen, sie hilft auch bei Unwohlsein.Zusätzlich hast Du in diesem Kurs noch die einfache Bauchmassage – Griffe, um Stress abzubauen und sich wohl zu fühlen.Der Online-Kurs „Die Bauchmassage“ ist ebenfalls eine Auskopplung aus dem großen Selbstmassage-Kurs: „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“ – mit über 100 Griffen, um die einzelnen Körperabschnitte zu behandeln.

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

nur 89€

Die Selbstmassage der Füße

– Wie Du eine wohltuende Fußmassage selbst durchführen kannst –

Es gibt nicht viele Menschen, die auf eine Fußmassage verzichten würden. Gehörst Du auch zu ihnen? Aber wie oft kommt es vor, dass Du eine Fußmassage erhältst? Genau! Und aus diesem Grund lernst Du in unserem „Die Selbstmassage der Füße“-Online-Kurs ganz genau, wie Du Deinen Fuß auf eine Massage vorbereitest, wie Du ihn behandelst und was Du danach machen solltest. Zusätzlich erhältst Du in dem Kurs die gekürzte Fassung der Fußmassage, falls es mal schneller gehen soll.Der Online-Kurs „Die Selbstmassage der Füße“ ist erst einmal eine Auskopplung aus dem großen Selbstmassage-Kurs: „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“, aber zusätzlich auch zu finden in dem folgenden Kurs.

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

nur 89€

Die Selbstmassage der Hand

– Wie Du eine Handmassage selbst durchführen kannst –

Eine Handmassage kann sehr schön und entspannend sein. In diesem Kurs zeigen wir Dir, wie Du eine Handmassage selbst durchführen kannst, ohne großen Aufwand und ohne Vorkenntnisse.Die Selbstmassage der Hand ist eine Auskopplung aus dem großen Selbstmassage-Kurs: „Die Selbstmassage des ganzen Körpers“. In ihm lernst Du sämtliche Griffe für eine Behandlung des ganzen Körpers

Detailierte Schritt-Für-Schritt Videoanleitungen

Ausführliches E-Book zum Download

Sofort verfügbar & anwendbar

nur 89€

Noch Fragen?

Schreib uns einfach eine E-Mail an info@valogics.com

>